Drucken
 

AG Antidiskriminierung und Diversity

Die EHB ist vielfältig. Dies bezieht sich sowohl auf die Studiengänge, als auch auf die Studierenden, Lehrenden und Mitarbeitenden. Hier kommen Menschen verschiedener Geschlechter, Religionen und Glaubensrichtungen, ethnisch-kultureller Hintergründe, sexueller Orientierungen, körperlicher Beeinträchtigungen, sozialer Lagen und unterschiedlichen Alters zusammen.

 

Diese in einer Gesellschaft selbstverständliche Vielfalt wollen wir auch an unserer Hochschule leben. Dennoch kommt es auch an der EHB zu Situationen, in denen diese Selbstverständlichkeit infrage gestellt wird und Menschen Homophobie, Rassismus, Sexismus oder Diskriminierung aufgrund von Religion, körperlichen Fähigkeiten, sozialer Lage oder ihres Alters erleben.

Dagegen treten wir entschieden ein!

 

Unsere Arbeitsgruppe, die aus Lehrenden, Mitarbeitenden und Studierenden besteht, möchte den positiven Umgang mit Vielfalt an unserer Hochschule zu unterstützen und lädt alle Interessierten herzlich zur Mitarbeit ein!

 

Ziele

  • Beratung und Hilfe bei Diskriminierungserfahrungen an der EHB anbieten
  • Informieren und sensibilisieren zu Antidiskriminierung und Diversity
  • Konzepte und Strukturen erarbeiten, die Diskriminierung verhindern und die Berücksichtigung von Diversity fördern
  • Visionen für eine diversityorientierte EHB entwickeln und umsetzen

 

Kontakt

 

Aktuelle Informationen findet ihr auf der Homepage der EHB.