Drucken
 

FRIDAYS FOR FUTURE Aufruf

13.05.2019

Die Fridays For Future-Gruppe der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin informiert: Am 24.05.2019, kurz vor den Europawahlen, findet die nächste Groß-Demo von Fridays For Future statt. Dort soll erstmals auch die Studentenschaft massive Präsenz zeigen. Es besteht bereits ein Netzwerk, das sich aus Student*innen verschiedener großen Berliner Unis (HU, FU, TU, Charité etc.) zusammenstellt. Nun versuchen wir möglichst viele andere Universitäten und Hochschulen zu motivieren mitzumachen!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Liebe Studierende der EHB!

Wir alle sind betroffen von der Klimakrise - zunehmend tritt das ins Bewusstsein der Allgemeinheit. Dazu trägt insbesondere Fridays for Future bei, wovon ihr sicher schon gehört habt. Trotzdem kurz: Fridays for Future ist eine wachsende Schüler*innen-Bewegung, die jeden Freitag auf die Straße geht, um mehr Aufmerksamkeit für die Klimakrise zu schaffen und politisches Handeln zu erzwingen. Die Studierenden waren in dieser Bewegung bisher kaum sichtbar - das soll sich nun ändern:

Am 24.05.2019, kurz vor den Europawahlen, ist eine nächste Groß-Demo geplant, dieses Mal mit massiver Präsenz der Studierenden. An allen großen Universitäten Berlins laufen bereits die Vorbereitungen. Wir Studierende der DFFB sind in direktem Kontakt mit dem Kern-Orga Team von Fridays for Future und wollen uns dafür einsetzen, dass auch die EHB diesbezüglich politisch aktiv wird.

Nächsten Mittwoch, den 15.05.2019 findet eine erste große Universitäts-übergreifende studentische Vollversammlung statt, bei der über konkreten Aktionismus und den organisatorischen Ablauf des großen Demo-Tags diskutiert wird. Genaue Orts- und Zeitangaben folgen. Wer Interesse hat, kann uns gerne kontaktieren und dazu stoßen. Ansonsten werden wir Euch auf jeden Fall berichten, was am 15. beschlossen wird, damit wir gemeinsam am 24. Mai mit der Schülerschaft auf die Straße gehen können.

Bringen wir uns ein!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wenn Sie oder jemand Anderes weitere Fragen dazu haben, können Sie sich gerne an uns über diese Mail-Adresse wenden.


 

  fridaysforfuture.dffb@gmail.com



Lieben Gruß
Naëmi, Luis, Karl, Oskar, Job